Herbst Haarpflege 2019

Herbst Haarpflege 2019

Es wird langsam kälter – Zeit, unsere Haarpflege anzupassen! Pflege für Beachwaves und Produkte für mehr Farbkraft im Sommer können für’s Erste in den Beautyschrank und kommen im nächsten Jahr wieder zum Einsatz.

Denn gerade im Herbst ist unser Haar besonders anspruchsvoll: das regnerische Wetter und die trockene Heizungsluft setzen ordentlich zu. Wichtig ist deshalb eine reichhaltige Pflege. Doch die sieht auch für jeden Haartyp unterschiedlich aus.

Trockenes Haar

Bei trockenem Haar ist eine gute Feuchtigkeitspflege essenziell. Ideal sind reichhaltige Pflegekuren mit Pflanzenölzusätzen wie Kokosnussöl.

Fettiges Haar

Wenn die Haare trotz regelmäßigem Waschen schnell nachfetten, sollten unbedingt Pflegeprodukte ohne Silikone und Öle verwendet werden. Diese beschweren das Haar und lassen es fettig aussehen.

Feines Haar

Die Haare stehen häufig zu Berge? Feines Haar lädt sich besonders leicht statisch auf – die trockene Heizungsluft fördert diesen Effekt zusätzlich. Belebende Produkte mit Inhaltsstoffen wie Arganöl, Koffein oder Bambus wirken dem entgegen.